Musik oder Sprache? Sabar, das Trommeln mit Grammatik

In den Straßen von Nguekhokh, einer kleinen Stadt im West-Senegal, ertönt ein ganz besonderer Herzschlag: Das Trommeln der Sabar Trommel. Die Musikanten, die Sabar spielen und dabei Lyrik bei Zeremonien und Partys vorführen, sagen die Trommel würde „sprechen“. Und das meinen sie nicht nur metaphorisch. Das Trommeln hat eine eigene Grammatik. Ist es dann Musik oder Sprache?


Hot Stuff: Über Temperatur reden

Das Wetter. Ja ich weiß, das Wetter. Wahrscheinlich das Thema über das wir alle am liebsten klagen und was bei einem (stereo-)typischen Smalltalk immer wieder für Gesprächsstoff sorgt. In jedem Sprachkurs, den ich je gemacht habe, waren Wörter und Sätze über das Wetter so ziemlich die ersten die ich lernte. Sprecher aller Sprachen auf der ganzen Welt lieben es, sich darüber zu unterhalten und mit dem UN Klimabericht, der vor Kurzem veröffentlicht wurde, kann ich mir auch nicht vorstellen, dass wir in der nahen Zukunft damit aufhören. Nichtsdestotrotz reden wir über das Wetter nicht alle gleich.


In der virtuellen Welt kommunizieren lernen

Die Zeit vor dem Bildschirm spielt im Alltag von Kindern eine immer größere Rolle. Mit der schnellen Entwicklung von Technologie verbringen Kinder nicht nur Zeit am Fernseher und mit Videospielen, sondern auch ursprünglich persönliche Interaktionen, besonders in internationalen Familien, werden durch virtuelle Kommunikation ersetzt. Die Corona Pandemie steigerte den Bedarf an Videoanrufen um mit Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben umso mehr. Für meine Tochter und mich wurden Videoanrufe mit der Familie zur täglichen Routine, sodass ich begann mich zu fragen welche Rolle diese Technologie für ihre Sprachentwicklung spielt.